Die Jugendfeuerwehr im Phantasialand, einmal im Jahr ist der Aktionstag des Phantasialandes die mit der Hilfe des Orgateams der Landesjugendfeuerwehr zu einem Eintrittspreis von 25 € inkl. 6 € Verpflegungspaketes. Dank dem Phantasialand und vorallem dem Orgateam für die geleistete Arbeit um den Tag zu geniesen.....

 

Jugendliche üben den Umgang mit Spreitzer und Schere, die Eierübung dient für die Feinmotorik. Das zufahren des Spreitzers ist schon knifflig, aber beim absetzen die Funktion mit dem öffnen und zufahren nicht verwechseln. Sonst ist das Ei platt... von 20 Eiern haben es 18 überlebt, Super Leistung...... :-)

 

weitere Bilder hier klicken...

Übungsdienst Retten und Selbstretten, hier lernen die Jugendlichen wie man sich aus einer Gefahrensituationen selbst rettet. Darüber hinaus lernen sie, wie wichtig es doch ist die Knoten & Stiche im Übungsdienst zu üben. Bei den Eltern entschuldige ich mich jetzt schon, wenn die Stubenarrestler sich aus dem Fenster abseilen.

Die Jugendfeuerwehr beteiligte sich am Frühlingsfest der Flüchtlingen in Elmpt, mit einem Wasserspiel, Vier Gewinnt und dem heisen Draht bekammen wir viel Spaß. Der Umgang miteinander war geprägt von grossem Respekt. Selten konnte die Jugendfeuerwehr in einem so freundlichen und ungezwungem Umfeld begeistern. Wir freuen uns sehr an diesem tollen Fest einen wichtigen Beitrag für das zukünftige Miteinander geleistet zu haben.

Am 05.05.2016 führte die Jugendfeuerwehr, mehrere Schauübungen am Tag der offenen Tür im Löschzug Niederkrüchten durch. Sowie diese Schaumübung, bei der gezeigt wurde wie die Feuerwehr flüssige brennbare Stoffe gelöscht werden.

Designed by Klein